Autismus und Bewegungsblindheit
Doch das Gleiche?

Sprechen wir von einer Bewegungsblindheit, ist damit gemeint, dass wir durch eine bestimmte Art der Wahrnehmung bestimmte Dinge aus dem Blick verlieren. Allerdings ohne dass diese Dinge tatsächlich verschwinden. Vielmehr ist es so, dass wir „blind“ werden für bestimmte Objekte.

Die Universität Yale hat zur Bewegungsblindheit eine Studie veröffentlicht, analog der das Phänomen als „durch Bewegung ausgelöste, vorübergehende Blindheit“ (Motion-Induced Blindness) bezeichnet wird. Es handele sich hierbei jedoch nicht um eine Blindheit im eigentlichen Sinne, eher entferne das Gehirn wissentlich störende Elemente aus dem Blickfeld. Dies sei eine „Logik der Wahrnehmung“.

Ob es sich tatsächlich um eine „Logik“ handelt, sei an dieser Stelle noch dahingestellt. Viel auffälliger ist zunächst die offensichtliche Parallele zur detailorientierten Wahrnehmung, der bekanntlich hauptsächlich Menschen mit Autismus nachgehen.

In dem Blogbeitrag „Autismus und Vertigo oder warum Licht nicht flackern sollte“ hatte ich bereits ausgeführt, dass Bewegungen, wie zum Beispiel flackerndes Licht, bei einem Betroffenen unter anderem ein Gefühl des Schwindels auslösen können. Sendet das Gehirn eines Betroffenen also derart deutliche Signale als Reaktion darauf, dass es mit der Verarbeitung von Bewegungen überfordert ist, kann die detailorientierte Wahrnehmung demnach nur den Vorteil haben, dass das Gehirn wissentlich die störenden Elemente, hier Bewegungen, aus dem Blickfeld eines Menschen mit Autismus entfernt.

Die „Logik der Wahrnehmung“ wäre im Fall von Autismus demnach nichts weiter als eine sinnvolle Kompensationsstrategie, die dafür sorgt, dass Betroffene „blind“ werden für jede Art von Bewegungen. Nicht, weil sie „blind“ sein wollen, sondern weil „blind“ sein für sie notwendig und wichtig  ist, um beispielsweise ein unangenehmes Schwindelgefühl zu vermeiden, dem sie andernfalls ausgesetzt wären.

Anna Vaal, 21. September 2018

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now